Wir machen Rühren besser !

Rührwerke für Biogastechnologie

FERMENTO - EXCENTRO - HEXELMIX

Neue Dimensionen für effiziente Rührsysteme

PRESSEINFORMATION - Paddelrührwerk EXCENTRO V rührt anspruchsvolle Substrate

Peters Mixer: Paddelrührwerk EXCENTRO V rührt anspruchsvolle Substrate

Eupen, Januar 2017. Viele Biogasanlagen-Betreiber vergären in der NaWaRo-Szene nicht mehr nur Mais, vielmehr müssen ihre Anlagen heute anspruchsvolle Alternativen wie Mist, Grassilage oder Reststoffe aus Industrie und Kommune rühren - Substrate, die hohe Anforderungen an Technik und Material stellen. Dabei sind die Herausforderungen  – nicht zuletzt aufgrund des steigenden Trockenmasseanteils - höchst unterschiedlich. Das Großrührwerk EXCENTRO V der Firma Peters Mixer, Eupen/Belgien, hat sich seit vielen Jahren bei der Durchmischung anspruchsvoller Substrate wie z.B. langfaserige Grassilage und Mist, selbst bei hoher TS-Konzentration, bewährt.

Paddelrührwerke sind langsam laufende Großrührwerke, die vornehmlich in Fermentern mit strukturreichen Substraten und höheren TS-Gehalten bis 14 % eingesetzt werden. Eine gute und langsame Durchmischung der Substrate im Fermenter sorgt somit für eine schonende Versorgung der Bakterien im Gärsubstrat. EXCENTRO V zeichnet sich durch ein langsames und gleichmäßiges Rühren aus. Dadurch erhalten die Bakterien kontinuierlich neues Futter und der anaerobe Abbau von Biomasse kann ungestört ablaufen. Die im 90 Grad Winkel stehenden Paddel von EXCENTRO V durchfahren in einer Drehbewegung die Biomasse und erreichen die gesamte Füllhöhe des Fermenters.  Damit ist eine komplette Umwälzung des Gärsubstrats gewährleistet.

Das Paddelrührwerk EXCENTRO V gibt es in den drei Varianten EXCENTRO V 107, 111 und 115 mit einer Leistung vom 5,5 bis 15 kW. Alle Motorentypen und Getriebe sind der ATEX-Ausführung lieferbar und werden von namhaften Herstellern zugeliefert. Das dickwandige Hauptrohr mit einem Durchmesser von 210 mm bis 267 mm kann je nach Stärke 4 bis 8 Paddelarme tragen. Die schräg stehenden Paddelschaufeln bewirken mit ihrer langsamen Drehzahl eine optimale, biologisch schonende Durchmischung. Schwimmschichten werden weitgehend vermieden. Alle Elemente und Komponenten sind aus hochwertigen und robusten Baumaterialien, die höchste Zuverlässigkeit und Langlebigkeit des Rührwerks garantieren.

Typisch für EXCENTRO V – komfortable Wartung mit schallgeschützer Außenhaube

Typisch für Peters Paddelrührwerke sind die schallgedämpften Hauben auf der Betondecke des Fermenters, die das Getriebe schützen. Durch die außenliegenden Antriebseinheiten erweist sich EXCENTRO V für den Kunden als  ausgesprochen wartungsfreundlich. So können alle Wartungs- und Austauscharbeiten ohne Entleerung des Fermenters durchgeführt werden. Das spart Zeit und Geld.

 

 

Rühren – so geht´s!

 

Das Zentrum der Biogastechnik ist die Rührtechnik. Sie ist das „Herz“ der Biogasanlage.

Ob Biogas-Fermenter, Nachgärer oder Endlager - die richtige Rührtechnik muss eine höchstmögliche Substrat-Flexibilität erlauben, sie muss anspruchsvolle, langfaserige Substrate mit einem hohen TS-Gehalt rühren können, das gilt auch für Reststoffe aus Landwirtschaft, Kommune und Industrie.

Ob beim Bau von Neuanlagen oder im Rahmen von Repowering-Projekten - Peters plant mit Ihnen zusammen Ihre Rührwerke nach Ihren Bedürfnissen und genau auf Ihre Anlage und Ihre Substrate zugeschnitten. So wie bei der gesamten Entwicklung Ihrer Anlage legen wir besonderes Augenmerk auf die Auslegung und die Materialwahl Ihres Rührwerks.

 

 

Rührwerktechnik – wir kennen uns aus!

 

Peters - ein Familienbetrieb mit Tradition und hohem Praxisbezug. Begonnen hat alles  Ende der Sechziger-Jahre mit der Entwicklung eines kleinen Mixers für einen Gülle-Keller von Freilaufställen. Seit über 20 bezw. 35 Jahren plant und baut Peters Rührwerke für die Biogasbranche und die Landwirtschaft.

Unabhängigkeit, persönliches Engagement und ein profunder Fundus an Spezialistentum zeichnen unser mittelständisches Familienunternehmen seit Generationen aus.

Wir pflegen engen, persönlichen Kontakt zu unseren Kunden und binden sie früh in unseren Planungen ein. Kundenorientierte Entwicklungsprozesse sind die Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

 

 

Ihre Vorteile:

 

  • Hohe Zuverlässigkeit durch ausgereifte Technologie
  • Optimale Durchmischung auch bei anspruchsvollen Gärsubstraten wie Mist und Grassilage
  • Rührwerkstausch ohne Behälter Entleerung jederzeit möglich
  • Kein Anlagen- und damit Energieausfall bei Wartung und Wechsel des Rührwerks
  • Servicefreundlichkeit durch robuste Materialauswahl
  • Hohe Praxisnähe bei der Entwicklung der Rührwerke
  • Höchste Sicherheitsstandards bei Montage und Betrieb
  • Langlebigkeit und Wartungsarme Lebensdauer durch den Einsatz Qualitäts-Komponenten

 

 

 

 

 

Rührwerke – nicht von der Stange

 

Technisch ausgereifte Lösungen für die Durchmischung der Substrate bietet Peters von Kleinanlagen (75kW) bis zu Anlagengrößen im MW-Bereich.

Der konsequente Fokus auf die Entwicklung und den Bau von Rührwerken für die Landwirtschaft und den Biogas-Bereich erlaubt uns eine hohe Fertigungstiefe. Daraus resultieren nicht nur ausgereifte Produkte, sondern auch die Möglichkeit, individuell auf die Bedürfnisse des Kunden frühzeitig einzugehen.

Kein Produkt ist bei uns auf dem Reißbrett entstanden, sondern aus den Erfordernissen der Praxis heraus.

Zentrales Element des Erfolgs ist zum einen der hohe Anteil an selbst entwickelten Komponenten. Der Kunden kann sicher sein, ein Produkt mit höchsten Technologie- und Sicherheitsstandards zu erwerben. Hochwertiges Material ermöglicht einen vielfältigen Substrateinsatz, eine sichere Montage und hohen Qualitätsstandard.